Schweden Urlaub HSF

[ Home HSF ]

[ Ferienhaus - Übersicht HSF ]

SCHWEDEN INFO:



Schweden....das bedeutet Erholung pur....mit seinen über 95000 Seen und tiefen, endlosen Wäldern.

In Südschweden erwartet Sie sehr abwechslungsreiche Landschaften.
Zum Beispiel Småland: Hier bekommen Sie bereits einen Eindruck von dem, was Sie in ganz Schweden erwartet.
Denn Småland stellt das ganze Land praktisch in Miniatur dar.
Mehr als 5000 Seen laden zum Baden und Angeln ein. Die sehr waldreiche Region bietet ausserdem endlose Wandermöglichkeiten
und viele Gelegenheiten, Elche und andere Tiere in der freien Natur zu beobachten.

More Kastell
More Kastell

Klick Bild

Einer von mehr als 5000 Seen Schwedens
Mehr als 5000 Seen in Småland
Klick Bild


Öland - eine ca. 137 km lange Insel vor der Südostküste Schwedens - ist von Kalmar aus über eine Brücke,
bzw. von Oskarshamn aus per Fähre zu erreichen.
Vogelkundler sollten unbedingt den Süden der Insel besuchen. Hier gibt es spezielle Vogelwarten.
Ausserdem besteht der südliche Teil hauptsächlich aus karger Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna - dem sogenannten Alvar (Stora Alvaret).
Zum Norden hin nehmen bewaldete Gebiete zu. Die Küste besteht zu grossen Teilen aus vielen langen Sandstränden.
An der Westküste bei Byrum finden sich besonders sehenwerte Kalksteinformationen - die sogenannten Raukar.

Die Ölandbrücke
Die Ölandbrücke
Klick Bild

Sandstrand auf Öland
Langer Sandstrand an der Küste Ölands
Klick Bild


Im westlichen Teil Mittelschwedens beginnen bereits die Berge. Dalarna, Härjedalen und - weiter Richtung Norden - Jämtland
bieten beste Möglichkeiten zum Bergwandern.

Wanderwege in den Bergen Schwedens
Wanderwege in den Bergen
Klick Bild


Im Winter zählen diese Regionen zu den bevorzugten Skigebieten Schwedens.

Familien mit Kindern sollten sich einen Besuch in den Freizeitparks "Liseberget" bei Göteborg (grösster Freizeitpark Skandinaviens)
oder "Ölands Djur & Nöjespark" nicht entgehen lassen.
Auch der "Skansen" bei Stockholm oder der grösste Tierpark des Nordens - "Kolmården" bei Norrköping - sind immer einen Ausflug wert.
Natürlich auch nicht zu vergessen: Astrid Lindgrens Welt bei Vimmerby.
Erleben Sie die Abenteuer von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga und den Kindern aus Bullerbü hautnah.

Sehenswerte Städte sind u.a.: Die Schwedische Hauptstadt Stockholm, welche aus 14 Inseln besteht und die grösste Stadt des Landes ist.
Ein Abstecher durch den Schärengarten und die Altstadt "Gamla Stan" lohnt sich garantiert ebenso, wie ein Besuch im Vasamuseum.
In diesem können Sie das Wrack des Schiffes "Vasa" im wahrsten Sinne "bestaunen".
Natürlich darf auch eine Schlossbesichtigung nicht fehlen.

Jönköping am Südende des grossen Vätternsees ist bekannt für sein Streichholzmuseum.

Göteborg - die zweitgrösste Stadt Schwedens - mit dem herrlichen Schärengarten und dem jährlich im Juli stattfindenden Gothia Cup -
das grösste internationale Fussballturnier der Welt für Kinder und Jugendliche.

Kalmar - zu den Sehenwürdigkeiten zählen die Altstadt und das Schloss.

Karlskrona - auch hier zählt die Altstadt zu den Sehenwürdigkeiten. Besuchen Sie das Marinemuseum und "Ulrica Pia", die Admiralitätskirche.
Es handelt sich hierbei um die grösste Holzkirche Schwedens.
Des weiteren sind Fahrten mit den Ausflugsbooten durch die Schärengärten Karlskronas ein wirkliches Erlebnis.

Höhlen, Schluchten, Klippen und noch viel mehr. In Schweden gibt es unendlich viel zu entdecken.

Für jeden Urlaubsgeschmack ist bestimmt etwas dabei - und ein Ferienhaus mieten ist wirklich leicht.
Sie finden Ruhe und Entspannung in einer einzigartigen Tier-und Pflanzenwelt.

Skuruga Schlucht
Weg zur Skurugata Schlucht
Klick Bild

Aussichtsturm Aboda Klint
Aboda Klint
Klick Bild


....und mit etwas Glück entdecken sie auch den ELCH.

Schweden ist auch ein Paradies für Angler

Sie benötigen keinen "Angelschein", sondern lediglich eine Angelkarte (Fiskekort) für das jeweilige Gewässer.
Diese kostet nur wenige Kronen und ist meisst an Tankstellen oder bei der Touristinformation erhältlich.
Am Meer und in den 5 grössten Seen ist das Angeln gänzlich kostenlos.

Angelerfolg

Klick Bild

Stolzer Fang
Angelerfolge
Klick Bild

Anglerglück

Klick Bild


Sowohl Anfänger als auch Angelprofis lieben die Schwedischen Angelgewässer.
Barsch- und Hechtfänge sind so gut wie garantiert.

Boot am See
Angelidylle
Klick Bild

See im Winter
Zugefrorener See
Klick Bild

Angelmöglichkeit für Rollstuhlfahrer
Angelmöglichkeit für Rollstuhlfahrer
Klick Bild


Besonders beliebt ist der Mörrum bei Blekinge - einer der besten Lachsflüsse des Landes.
Ein weiteres Highlight ist das Eisangeln im Winter.

Autofahren in Schweden

Schnell werden Sie feststellen, das ausserhalb der Ortschaften nur sehr wenig Autos auf dem gut ausgebauten Strassennetz unterwegs sind.
Je nach Jahreszeit variiert dies ein wenig, und je weiter es Richtung Norden geht, desto geringer ist das Verkehrsaufkommen.
Bitte beachten Sie unbedingt die Elchwarnschilder. Diese zeigen erhöhten Wildwechsel an.
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit sollte ebenfalls nicht überschritten werden, da ansonsten mit hohen Strafen zu rechnen ist.
Dies gilt auch für das Fahren unter Alkoholeinfluss. In Schweden sind maximal 0,2 Promille erlaubt.

Nebenstrassen sind oft nicht asphaltiert. Die Fahrbahn dieser kleineren Wege besteht aus einem unbefestigten Untergrund (Rollspilt) und kann sehr schmal sein.
An solchen Wegen treffen Sie gelegentlich auf ein "M" - Schild. Es steht für "Mötesplatz" (zu deutsch: Treffpunkt).
An diesen Stellen befindet sich eine Ausweichstelle, die es Ihnen ermöglicht, den Gegenverkehr passieren zu lassen.

Schwedische Strasse im Winter
Der schwedische Winter
Klick Bild


Während Sie sich bei Stadt- und Überlandfahrten überwiegend auf Ihr Navigationssystem verlassen können,
ist eine Karte dann von grosser Hilfe, wenn es in sehr abgeschiedene Gegenden geht.
Selbst ein noch so gut programmiertes Navi lotst den Fahrer gelegentlich in Wege,
die nur mit geländetauglichen Fahrzeugen passierbar sind.
Für den Fall der Fälle eine Karte im Auto zu haben ist also ratsam.

Schwedische Tankstellen bieten oftmals verschiedene Zahlungsmöglichkeiten.
An Säulen mit der Bezeichung "Kassa" können Sie in Bar oder per Kreditkarte (PIN-Code nicht vergessen)
direkt an der Kasse zahlen.
Ausserdem ist es an Tanksäulen mit der Bezeichnung "Sedel/Konto" möglich, rund um die Uhr an Automaten zu zahlen.
Diese aktzeptieren Banknoten im Wert von 20, 50 oder 100 Kronen.
Die Kraftstoffbezeichnungen lauten in Schweden für "Normal" 95 Oktan, für "Super" 96 Oktan sowie für "Super Plus" 98 Oktan.

Die Anreise

Die Anreise nach Schweden ist sowohl mit dem Flugzeug als auch mit der Bahn oder dem Auto möglich.
Flughäfen gibt es u.a. in Stockholm Arlanda, Växjö (Småland Airport) und Göteborg Landvetter.
Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens, um anschliessend in Schweden mobil sein zu können.

Mit der Bahn gestaltet sich die Anreise ein wenig komplizierter, da Sie evtl. mehrmals umsteigen müssen.

Flughafen
Anreise mit dem Flugzeug
Klick Bild

Öresundbrücke
Die Öresundbrücke
Klick Bild


Anreisen mit dem Auto sind z.B. über die direkte Fährverbindungen Rostock-Trelleborg (ca. 6 Std.) möglich.
Weitere direkte Fährverbindungen sind:
Travemünde-Trelleborg (ca. 7 Std.) , Sassnitz-Trelleborg (ca. 4 Std.) und Kiel-Göteborg (ca. 14 Std) .
Eine andere Möglichkeit ist die Route über Dänemark.
Dazu wählen Sie entweder die Fähre von Rostock nach Gedser (ca. 1,5 Std.)
oder von Puttgarden nach Rödby (ca. 45 Min.).
Ohne Fähre nehmen Sie die Brücken über den Kleinen und Grossen Belt.
Von Dänemark aus geht es anschliessend weiter mit der Fährverbindung Helsingör-Helsingborg (ca. 15 Min.)
oder über die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö.
Beachten Sie bitte, das alle genannten Brückenverbindungen Mautpflichtig sind!

Buchungen bei:

TT - Line
einfach und bequem direkt ONLINE

Direktbuchung TT-Line  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !

oder bei :

Scandlines - Direktbuchung
 

Direktbuchung Scandlines  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !
Klick Bild für Scandlines-Buchung

oder bei

Stena Line - Direktbuchung


www.oeresundsbron.com

Die Natur

Schweden ist vor allem DAS Urlaubsland für Naturliebhaber.
Einfach abschalten, den Stress vergessen und sich in der Natur erholen.
Dazu haben Sie in Schweden reichlich Möglichkeiten, und zwar nicht nur in den 28 Nationalparks des Landes.
Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna. Hier eine seltene Pflanze, dort ein grosser Elch.
Beobachten Sie Biber beim Dammbau, und Rentierherden, die nur wenige Meter an Ihnen vorrüberziehen.
Auch Wölfe, Braunbären, Dachse, Luchse und Kreuzottern leben in Schweden in freier Natur.

Rentierherde
Rentierherde
Klick Bild

Kreuzotter
Eine Kreuzotter am Wegesrand
Klick Bild

Rentier auf der Strasse
Rentier auf der Strasse
Klick Bild

In manchen Gegenden werden sogar Elch-, Biber- oder Bärensafaris angeboten.
Sie brauchen zwischendurch eine Abkühlung? Baden Sie in einem der vielen tausend Seen.
Überfüllte öffentliche Badeplätze gibt es hier nicht.
Ganz im Gegenteil: Oft haben Sie einen Badeplatz oder eine Badestelle für sich ganz allein.
Wandern Sie stundenlang, ohne auf andere Menschen zu treffen.
Die schwedische Natur steckt voller Erlebnisse.
Geniessen Sie Ihren Aufenthalt !

[ Home HSF ]

[ Ferienhaus - Übersicht HSF ]

Schweden-Urlaub-HSF

Währungs-Umrechner