[ Home HSF ]


Es ist leicht heutzutage nach Schweden zu gelangen:

Hier können Sie einen Routenplaner anwenden:
www.reiseplanung.de

Sie benutzen entweder die bestehenden Fährverbindungen der

TT - Line
einfach und bequem direkt ONLINE buchen

Direktbuchung TT-Line  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !

Scandlines

Scandlines - Direktbuchung

 Direktbuchung Scandlines  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !

oder bei

Stena Line - Direktbuchung

oder Sie benutzen die Brückenverbindungen,


z.B. die Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö

SMÅLAND - INFO:



In Småland werden Sie von tiefen Wäldern mit reichem Pilz - und Beerenbestand erwartet.
Hier werden Sie auch den Elch bestaunen können.

Die vielen Seen (über 5000!) laden zum Angeln und Baden und Kanufahren ein.
Sie werden über die abwechslungsreiche Landschaft staunen.

Hier ein rotes Småland-Häuschen, da eine sehenswerte alte Kirche, dort ein interessantes Heimatmuseum.
Es gibt jeden Tag etwas neues zu entdecken.
Naturpfade und Wanderwege durch unberührte Wildmark mit Felsschluchten und riesigen Findlingen und rauschenden Bächen.

An der Küste kilometerlange Sandstrände, oder mögen Sie lieber eine interessante Felsküste, wo Sie schnell ihren eigenen Badeplatz gefunden haben.

Die småländische Küste ist über 4700 km lang wenn man die Inseln und Schären einrechnet.
Hinzu kommt noch die 500 km lange Küste der schwedischen Sonneninsel Öland.
Das östliche Småland und Öland gehören zu den meistbesuchten Touristengebieten Schwedens.
Hierzu trägt natürlich das Glasreich mit seiner alten Handwerkstradition, der Glasbläserei wesentlich bei.
Besuchen Sie eine Glashütte und sehen Sie den Glasbläsern bei der Arbeit zu - ein wirkliches Erlebnis - zu sehen,
wie aus der glühenden Masse ein zerbrechliches Kunstwerk entsteht.

Sie können aber auch auf einem der vielen wunderschön gelegenen Golfplätze ihrem Hobby nachgehen,
oder Sie mieten sich ein Fahrrad und erkunden die Gegend.

Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt......

Schweden muss man selbst erlebt haben - die letzte Wildnis in Europa!

Also noch einmal:


HERZLICH WILLKOMMEN in SMÅLAND !

Weitere Småland-Informationen hier

Ausflugsziele

Erleben Sie Schweden, die letzte Wildnis Europas!

Skurugata und Skuruhatt bei Eksjö

SKURUGATA - Naturreservat -
Diese Schlucht sollte man sich nicht entgehen lassen. Mit 800 m Länge, einer Breite von 7 - 24 m und steilen Felswänden bis 60 m Höhe,
ein wirklich beeindruckendes Naturerlebnis. Besondere Flora und Fauna, mit einzigartigen Moosen, die nur hier vorkommen.
Die Schlucht liegt bei Eksjö. Sie ist Südschwedens grossartigstes Naturphänomen.

Der SKURUHATT
ist eine Anhöhe, oberhalb der Skurugata, 337 m ü. M., mit phantastischer Aussicht über das Småländische Hochland.
Wenn Sie gute Augen haben, können Sie in der Ferne 7 Kirchen entdecken.
Mehrere Wanderpfade mit unterschiedlichen Längen führen durch das Gelände.

NORRA KVILL - Nationalpark

liegt bei Rumskulla nördlich von Vimmerby. Der Urskog - Urwald wird bewahrt und funktioniert wie eine Genbank.

Ca. 3,5 km südlich vom Nationalpark wächst die “Rumskullaeken” auch Kvilleken genannt. Diese Eiche ist ungefähr 900 Jahre alt und 16 m hoch.
Der Umfang in Brusthöhe beträgt ungefähr 13 m und ist damit vermutlich Schwedens grösster Baum.

ABODA KLINT

- vom 21 m hohen Aussichtsturm bei Aboda Klint kann man weit über Kalmarlän sehen und bei klarem Wetter sogar bis zur 60 km entfernten Ostsee.
Das Gebiet um Aboda Klint mit seinen Akivitätsmöglichkeiten im Sommer, wie auch in der Winterzeit sollte man sich nicht entgehen lassen.
Herrliche Wanderwege, ein wunderschöner Badeplatz, sowie ein herrlich gelegenes Café befinden sich hier.

MORE KASTELL

- ist Teil einer 10 km langen Ravine und die småländische Antwort auf den Grand Canyon.
Die Schlucht ist einige 100 m lang, zwischen 20 bis 30 m breit und die steilen Felswände sind 30 bis 40 m hoch.
Sie entstand wahrscheinlich in der Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren.
Sehenswert !!!

Die Insel Öland

Besuchen Sie das Schloss Borgholm Solliden, das Sommerschloss der Königsfamilie, Ölands Tier- und Vergnügungspark, die Vogelstation Ottenby,
und vieles mehr!

Die Insel Blå Jungfru
(Blaue Jungfrau)

Die Insel ist heute ein Nationalpark. Man erzählt sich, das hier zu Ostern die Hexen tanzen.
Erreichen kann man die Insel mit einer Fähre von Oskarshamn von Juni bis August.

BRÅBYGDEN

liegt westlich von Oskarshamn und besteht aus 14 Dörfern die aber gut verstreut liegen.
Hier kann man auf einem Kulturstig herrlich wandern und Naturerlebnisse, sowie das dörfliche Milieu geniessen.

GARPENS FYRPLATS

liegt auf einer eigenen kleinen Insel ca. 1 km vor Bergkvaras Hafen.
Der Leuchtturm war von 1893 bis 1944 in Betrieb und wurde zu einem Wandererheim umgebaut.
Man kann den Leuchtturm und die gesamte Insel mieten.

SIMPEVARP

liegt nördlich von Oskarshamn.
Hier liegt das Kernkraftwerk und auch ein Berglaboratorium.
Man kann geführte Touren bis 450 m tief in das geplante zukünftige Endlager unternehmen.
Ein herrlicher Wanderweg befindet sich direkt im Anschluss an das Gelände beim Parkplatz beginnend.
Hier steht auch ein Aussichtsturm und ein kleines interessantes Ausstellungsgebäude.

ASTRID LINDGRENS WELT

In ASTRID LINDGRENS WELT in Vimmerby kann man im Sommer über 50 Figuren aus den verschiedenen Büchern der
weltbekannten Schriftstellerin antreffen.

LILLA LANDET

- nördlich von Vimmerby gelegen ist eine grosse Touristenattraktion für gross und klein.
Bis Ende August kann man hier das Schweden des 18. Jahrhundertsin Miniatur auf über 20.000 qm entdecken.

SALVESTADEN

- die Mittelalterstadt an der Einfahrt nach Kalmar. Hier fühlt man sich in das mittelalterliche Kalmar
des Jahres 1397 zurückversetzt.

KALMAR SLOTT

besitzt eine 800-jährige Geschichte und gehört mit zu Schwedens schönsten Renaissance-Schlössern.

GLASREICH
Besuchen Sie das Glasreich mit seinen vielen weltbekannten Glashütten und beobachten Sie die Glasbläser bei ihrer Arbeit.
Eine alte Tradition des Glasreiches ist: der HYTTSILL.
In den Glashütten von Bergdala, Kosta, Målerås, Orrefors, Johansfors und Pukebergs glasbruk serviert man das “Nationalgericht des Glasreiches”
in den Sommermonaten.
In den Glashütten Lindshammar, Sandvik und SEA auf Anfrage.
Das Menue besteht aus: Hyttsill ( Hering ), Isterband, gebratenem Fleisch, gebackenen Kartoffeln, Butter und Brot, Bier,
Erfrischungsgetränken, Käsekuchen und Kaffee.

GOLDWASCHEN IN ÄDELFORS

Machen Sie einen Ausflug nach Ädelfors und waschen Sie im Fluss Emån echtes natürliches Gold.
Ein Spass für die ganze Familie.
Die Ausrüstung ist im Eintrittsgeld eingeschlossen und das Gold nehmen Sie mit nach Hause.

GULLABO SLÖJDMÄSSA

- findet jährlich im Juli statt.
Hier kan man preisgünstig Kunstgewerbeartikel erwerben.
Der “Jättesläven” - Riesenlöffel weist den Weg zu Gullabos Heimatpark.
Musikunterhaltung, Kaffee , Motorsägen-Künste u.a. Schwedens beste und grösste Messe in seiner Art.

SLÖJDHUSET

in Torsås - Handwerker der Gegend stellen hier ihre Erzeugnisse in gemeisamen Lokalen aus.
Holz-Rinden-Textil-Leder-und Keramikprodukte u.v.a.m.

GULLABO VÄVARE

Webkundige Damen hinter den Webstühlen stellen handgewebte Tücher, Teppiche, Matten und Gardinen her.

BOSLÖJD in PETAMÅLA

- Gullabo - eigene Herstellung von Messern, Schmuck und anderen Holzartikeln.

TORSÅSTUPPEN

in Gullaboås - hier wird der bekannte Torsåshahn in einer traditionsreichen Slöjdwerkstatt hergestellt.

SIGGESBO

- hier macht Anna-Lena Schönbeck einzgartige Keramik im japanisch -koreanischen Stil in Rakutechnik und Schwarzbennen.

TROXHULT

- Svenssons tofflor - hier werden in der Trätoffelfabrik Holzschuhe in allen Grössen hergestellt.

SKRUVEMÅLA - TVIVIDA

Bågar - Reichsbekannte Herstellung von Pfeilbögen aus Holz.

BERGKVARA

fahren Sie mit dem Taxiboot “ Kronan af Bergkvara” vom Hafen in Bergkvara hinaus zu dem grössten im Meer gelegenen Windkraftpark der Welt
im Kalmasund zwischen dem Festland und Öland gelegen.

QUARNASLÄTS HEMBYGDSGÅRD
- Nybro -

hier findet man ein grünes und schönes Bauernmilieu von der Jahrhundertwende mit u.a. Textil - und Kleidermuseum, Vogel - und Tierausstellung,
Backstuga und Hofschmiede.

SVARTÖ

bei Mönsterås - hier kan man sich ein Sjötaxi mieten und selbst bestimmen wohin die Fahrt gehen soll.
Die Sjötaxis haben Platz für bis zu 15 Personen und fahren nomalerweise von Svartö bei Mönsterås ab.

MÖNSTERÅS Hembygdsmuseum

- das Heimatmuseum in Mönsterås ist einen Besuch wert.
Hier findet man einen reichen Schatz an alten Gegenständen och Gebäuden. z.B. das alte Apothekenmuseum.
Dieses besteht aus einer kompletten Einrichtung und Ausrüstung einer Apotheke aus alten Zeiten.

TIMMERNABBEN

- bekannter Ort durch seine Keramikherstellung und “Karameller“ = gebrannten Mandeln.
Gabriel Keramik mit eigener Herstellung und mit dem Angebot, in den Sommermonaten dem Besucher die Möglichkeit zu geben,
sich am “drehen” zu üben. Die Süssigkeitenfabrik Karamella stellt die berühmten gebrannten Mandeln her.

STENHYGGAREBYN

- Påskallavik, ein Hafendorf 10 km südlich von Oskarshamn.
Hier kan man die Reste der grossen Steinhauerepoche betrachten.
Im Källströmsgården wohnte und arbeitete der grosse Steinhauer Arvid Källström 30 Jahre lang.
Besuche das Steinhauermuseum in Vånevik.

HERRGÅRD FREDRIKSBERG

bei Oskarshamn- hier kann man auf eine Schatzjagd im Milieu des 17. Jahrhunderts gehen.
Die Veranstaltungen richten sich an Kinder im Alter von 5 - 11 Jahren, nur die Eltern dürfen nicht dabei sein.
Man muss verschiedene Aufgaben lösen bis man schliesslich den Schatz gefunden hat.

MISTERHULTS SKÄRGÅRD

- hier werden im Sommer in Misterhults Schärengarten und Södra Tjuss Schärengarten Bootstouren mit einer Länge
von 5 Stunden durchgeführt.

STUBBHULT

- einige km nordöstlich von Målilla - hier kann man noch die alte Dorflandwirtschaft in ihrem ursprünglichen Stil bewundern.
Sehenswert die reiche Flora und Fauna.

GRETA GARBO

- Museum im zetralen Högsby.
Hier werden u. a. Bilder der Dreharbeiten der “Göttlichen” ausgestellt.
Auch Verkauf von Souvenirartikeln.

DACKESTOP

in Virserum ist ein Kulturzentrum für die gesamte Famlie mit u.a. Virserums Kunsthalle, Holzarbeitermuseum und Mobiltelefonmuseum.

SMÅLANDS MUSEUM

in Växjö ist jederzeit einen Besuch wert.

BLEKINGE - INFO

Blekinge liegt in Schwedens südöstlicher Ecke mit Småland im Norden und Skåne im Westen.
Wer in Blekinge reist, braucht nicht zu hetzen.
Diese kleine schwedische Provinz ist kreuz und quer innerhalb einer Stunde zu durchfahren.

Die Natur bietet ein reiches Tierleben, eine reiche Flora und eine interessante Geologie.
Es gibt mehrere sogenannte "Riesenkuhlen" (Tararp, Bräkne-Hoby),
Feldsteinfelder in Listerhuvud und eine Menge anderer Erinnerungen an die letzte Eiszeit,
wie etwa die Riesenfelsen, die der Sage nach von Riesen dorthin geworfen worden sind.

Auch wenn Blekinge von seinen Küstenstädten mit seinen wunderschönen Schären geprägt ist,
so ist das Leben auf dem Lande doch besonders entdeckungswert.
Wälder und Seen - wunderbare Voraussetzungen für eine aktive Freizeit.
Der Blekingeleden (Wanderweg) ist fast 250 km lang und verläuft von Yndes Rastplatz bei Sölvesborg im
Westen bis Kristianopel im Osten.

11 Teilabschnitte bieten abwechslungsreiche Naturerlebnisse -

Berge, Wälder, Weiden, Küste.
In Sölvesborg beginnt auch der Skåneleden, der beim Boafalls Backe, dem höchsten Punkt Blekinges, nach Westen abzweigt.
Am See Alljungen bei Holmsjö finden Sie ein wunderschönes Rundwandernetz.
Im nördlichen Teil der Gemeinde Ronneby können Sie dem Wildnispfad folgen, einem Wanderweg von ca. 70 km Länge.

Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt.

Radwandern. Kanufahren. Reiten. Felsen erklimmen.Museen besichtigen.

Karlskrona - ein Weltkulturerbe besichtigen.

HERZLICH WILLKOMMEN in BLEKINGE

 

ÖLAND - INFO

Die Insel Öland ist das Sommerparadies der Schweden.

Sollten Sie nicht direkt ein Ferienhaus auf dieser schwedischen Sonneninsel gebucht haben,
so lohnt sich ein Besuch dieser Insel allemal.

Es gibt viel zu entdecken:

Öland, die Insel der Sonne und der Winde, ist die kleinste in sich geschlossene Landschaft Schwedens.

Die Insel ist ca. 137 km lang und zwischen 4 km und 16 km breit.

Alle interessanten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten der Insel liegen nicht weit voneinander entfernt.

Öland unterscheidet sich von anderen Landschaften Schwedens
vor allem durch seinen Felsuntergrund, den geologischen Aufbau, die kalkhaltige Erde,
die bewaldeten Haine und das reiche Vogel- und Insektenvorkommen.

Auf Öland finden Sie wirklich alles um einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub zu verbringen:

Sonne, Meer, Angebote der unterschiedlichsten Aktivitäten, Spass, Lebenslust, gutes Essen,
abwechslungsreiche Landschaften und ein kulturhistorisch reiches Erbe
mit mystischen Überresten vergangener Epochen, eindrucksvollen Strassendörfern und wunderschönen mittelalterlichen Kirchen.

Die Insel hat ca. 25.000 Einwohner.

Die Fläche beträgt: 1.345 qkm

Länge: 137 km

Breite: 4 - 16 km

Breiteste Stelle : Mörbylånga - Stenåsa = 16 km

Schmalste Stelle: Södvik = 4 km

Auf Öland finden Sie unter anderem:

400 Windmühlen, 34 Kirchen, 16 vorgeschichtliche Befestigungsanlagen.

34 verschiedene Orchideenarten, Schwedens höchsten Leuchtturm,
Skandinaviens grösste Mühle, eine der längsten Brücken Europas,
die grösste Schlossruine Nordeuropas.

Die "Grosse Alvaret", eine in der Welt einzigartige Landschaft wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt.

Besuchen Sie die Vogelwarte in Ottenby und das Vogelmuseum.

Den Thujawald im Norden der Insel.

Die Sommerresidenz der schwedischen Könige " Solliden "..

HERZLICH WILLKOMMEN auf ÖLAND.


[ Home HSF ]

[ Ferienhaus - Übersicht HSF ]

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB